Xtreme

Xtreme

Unsere Epoxy Materialien werden im Stereolithographie-Verfahren hergestellt,ein altes Verfahren zur Herstellung von 3D-Objekten. Kurz gefasst: Ein Laser härtet flüssigen Kunststoff aus. Das 3D-Objekt wird in einem Bad hergestellt, das mit dem Flüssigkunststoff gefüllt ist. Eine Arbeitsplatte wird in dieses Bad gesenkt und nur ein wenig “untergetaucht”. Anschließend härtet ein Laser die zu härtenden Flächen. Dann wird die Arbeitsplatte wieder ein wenig gesenkt und die nächste Schicht entsteht. Bei der Stereolithographie wird der Laser über Spiegel gesteuert. Da die Stützkonstruktionen aus dem gleichen Material wie das Objekt bestehen, müssen diese anschließend mechanisch entfernt werden. Hier kann man je nach Nachbearbeitung unterschiedliche Resultate bei der Oberflächenglätte erzielen.

Eigenschaften

  • Hohe Detailgenauigkeit
  • Hohe Stoßfestigkeit
  • Excellente Oberflächenqualität
  • Hohe Bruchdehnung

Anwendungsbereiche

  • robuste Gehäuse
  • Baugruppen mit Schnappverschlüssen
  • Ersatz für CNC-gefertigte Teile

Technische Spezifikationen

min. Wandstärke 1 - 3 mm
Schichtdicke 0,1 mm
min. Details 0,3 mm
Genauigkeit ± 0.2% (± 0.2 mm)
Mindestabstand Keine Ineinandergreifende oder eingeschlossene Bauteile
max. Baugröße 480 x 480 x 560 mm
Lieferzeit 3 - 5 Arbeitstage

Datenblatt

Material Xtreme
Bruchdehnung 14 - 22
Zugfestigkeit, MPa 38 - 44
Zugmodul, MPa 1790 - 1980
Biegemodul, MPa 1520 - 2070
Schlagfestigkeit KJ/mm2 35 - 52
Wärmeformbeständigkeit 62 ℃

Anwendungsgebiete

SLA 3D-Druck Service on Demand

Mit dem Online-3D-Druck Service von 3D-Druckdienstleister.de sind Sie nur ein paar Klicks vom professionellen 3D-Druck entfernt. Ihr 3D-Modell wird in höchster Qualität gedruckt und direkt zu Ihnen geliefert. Starten Sie jetzt!